Stuart Nadler – Die Unzertrennlichen

 

Eine Neuerscheinung, die mir sehr, sehr gut gefallen hat, da sie mich oft zum Lachen gebracht hat und sehr unterhaltsam ist:

Die Olyphant-Frauen haben es nicht einfach: Großmutter Henrietta hat vor wenigen Monaten ihren Mann verloren und steht vor dem Nichts. Das Restaurant ihres Mannes Harold hat ihr ganzes Vermögen, das sie mit ihrem Kultbuch aus den Sechziger Jahren verdient hatte, aufgebraucht und sie muss ihr Haus verkaufen. Ihre Tochter Oona, eine vielbeschäftigte Chirurgin, hat sich gerade von ihrem ständig  bekifften Mann Spencer getrennt, hat sich in ihren Paartherapeuten verknallt und ist bei Henrietta vorübergehend eingezogen. Und Lydia, Oonas fünfzehnjährige Tochter, wurde gerade von ihrem Eliteinternat suspendiert, da ein Junge, der angeblich in Lydia verliebt ist, ein Nacktfoto von ihr verbreitet hat. Alles in allem ist das Chaos für die drei Frauen eine neue Chance ihr Leben zu überdenken, neu anzufangen und zusammenzuhalten.

Stuart Nadler

Die Unzertrennlichen

Kiepenheuer & Witsch Verlag, ISBN 978-3-462-04988-6

0 comments on “Stuart Nadler – Die UnzertrennlichenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.