Stephanie Schuster – Die Wunderfrauen

Für mich war meine Oma eine Wunderfrau, deshalb kommt sie hier auch mit aufs Foto in einem 50er-Jahre-Outfit :o)

Aufmerksam auf das Buch geworden bin ich durch Instagram, da ich der Autorin dort folge und ich habe mich sehr gefreut, dass ich bei www.vorablesen.de ausgelost wurde das Buch zu lesen.

Die Freundschaft der vier WunderFrauen Luise, Helga, Marie und Annabel beginnt im Jahr 1953 in einem kleinen bayrischen Ort. Luise hat den großen Wunsch nach dem Tod ihrer Schwiegermutter einen kleinen Laden zu eröffnen, um eigenständig und unabhängig zu sein. Durch die Hinterlassenschaft ihrer Schwiegermutter kann sie sich diesen Wunsch erfüllen und sie steckt voller Pläne.
Luise freundet sich mit Helga an, einer jungen Frau, die eine Krankenschwesterausbildung in der Starnberger Seeklinik macht, nachdem sie sich von ihrem reichen Elternhaus losgesagt hat. Nach einer kurzen, aber heftigen Liebesbeziehung zu einem amerikanischen GI, der sich plötzlich aus dem Staub macht, bleibt Helga schwanger zurück. Doch Luise nimmt Helga bei sich auf und die Beiden werden beste Freundinnen. Marie, eine junge Frau, die aus Schlesien flüchten musste und ihre gesamte Familie verloren hat, lebt bei Luises Brüdern Martin und Manni auf dem Bauernhof und arbeitet dort erst seit kurzer Zeit. Sie ist künstlerisch sehr begabt, freundet sich mit Luise an, für die sie die Ladenbeschriftungen herstellt. Die Vierte im Bund ist Annabel, die Frau des Chefarztes der Seeklinik, die sich aufopferungsvoll um den gemeinsamen Sohn Friedrich und ihren Mann kümmert. Anfangs, unsicher den anderen Frauen gegenüber blickt sie auf alle herab, sucht aber später die Freundschaft der anderen Dreien. Kunterbunt zusammengewürfelt ergeben die vier Frauen ein Gespann, die für sich und ihr Glück kämpfen.

Mitreißend geschrieben mit sehr unterschiedlichen und interessanten Charakteren in einer spannenden Zeit machen diesen Roman zu einem tollen und kurzweiligen Leseerlebnis.

Stephanie Schuster

Die Wunderfrauen

Fischer Verlag, ISBN 978-3-596-70032-5

0 comments on “Stephanie Schuster – Die WunderfrauenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.