Stephanie Danler – Sweetbitter

Dieses Buch liegt leider schon seit über einem Jahr auf meinem SuB. Es ist mal wieder eine Empfehlung von Sarah Jessica Parker gewesen und jetzt endlich habe ich es geschafft zu lesen.

Die zweiundzwanzigjährige Tess ist aus ihrem Provinznest mitten in den USA nach New York geflüchtet, um dort über sich und ihre Zukunft klar zu werden. Auf der Suche nach einem Job gelangt sie zu einem alteingesessenen noblen New Yorker Restaurant und kann dort als Hilfskellnerin beginnen. Sie gerät in den Strudel des ganz anderen Lebens in solch einem ungewöhnlichen Restaurant mit seinen Stammkunden, dem eigenwilligen Personal und dem genussvollen Essen. Tess muss in Sekundenschnelle lernen, sowohl das präzise Arbeiten, das große Wissen über Wein und Speisen und die ganz eigenen Regeln zwischen ihren Kollegen. Eine große Hilfe ist ihr hierbei Simone, eine Koryphäe in Sachen Wein, die sich ihrer annimmt. Jedoch trügt der Schein und Tess wird ziemlich enttäuscht und sie erfährt, wer genau das Sagen im Restaurant hat. Unglücklich verliebt in Jake versucht Tess zu überleben und sie erfährt Einiges, das sie nie vergessen wird.

Sweetbitter ist ein ganz toller Buchtitel, der absolut zu diesem Roman passt. Ich habe das Lesen sehr genossen, denn an manchen Stellen hat man durch die akkurate Beschreibung der Speisen und Weine so richtig Appetit bekommen. Und vor allem hat man eine Menge aus der Gastronomie und ihren Geheimnissen erfahren.

Stephanie Danler

Sweetbitter

Verlag Aufbau, ISBN 978-3-351-03672-0

0 comments on “Stephanie Danler – SweetbitterAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.