Meg Rosoff – Sommernachtserwachen

Es ist mal wieder Zeit für Jugendbücher, denn es sind wieder ganz tolle erschienen…

Vor Jahren habe ich schon ein Buch der Autorin Meg Rosoff gelesen ‚Was wäre wenn‘ und das fand ich toll. Deshalb hat mich auch das neue Buch ‚Sommernachtserwachen‘ sehr interessiert. Hier geht es um eine nette, unkomplizierte Familie mit vier Kindern in den Altersstufen von 8 bis 18, die jedes Jahr zusammen ihre Sommerferien in ihrem Strandhaus direkt am Meer verbringen und diese schöne gemeinsame Zeit in vollen Zügen genießen. Jedes Jahr sind auch zwei Verwandte, ein junges Paar, mit dabei, die im Nachbarhaus urlauben und sehr eng mit der Familie sind. Doch in diesem Jahr ist alles ein wenig anders, denn zwei befreundete Brüder, Hugo und Kit Godden, verbringen ebenfalls ihre Ferien als Gäste im kleinen Strandhaus. Zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten, denn der jüngere Hugo ist still, verschlossen, oftmals wütend und abweisend. Ganz anders Kit, der gutaussehende, freundliche und  zuvorkommende Sonnenschein, der alle in kürzester Zeit um den Finger wickelt und alle verliebt in sich macht. Vor allem die Schwestern sind wie verzaubert von ihm, aber als sie aus dem Albtraum erwachen, sind die Ferien vorbei und alles nicht mehr so wie es war. Der Sommernachtstraum ist zerplatzt…

Eine mitreißende Geschichte, die von der ältesten Schwester, der Ich-Erzählerin,  hautnah und direkt berichtet wird. Sie beschreibt dieses Geschehen, das der Familie in Form von Kit Godden widerfährt, sehr vielschichtig und mit Blick auf alle Familienmitglieder, sich selbst eingeschlossen. So ein Sommer, der hätte traumhaft werden können, verdorben für immer.

Meg Rosoff

Sommernachtserwachen

Fischer Verlag, ISBN 978-3-7373-4251-3

empfohlen ab 14 Jahre

 

0 comments on “Meg Rosoff – SommernachtserwachenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.