Kristina Hauff – Unter Wasser Nacht

Im Lockdown war meine ganz große Beschäftigung das Lesen. Ich hatte so viel Zeit wie lange nicht mehr und habe für mich sehr viele tolle Bücher entdeckt, die jetzt im Frühjahr erscheinen.

Einer meiner Favoriten ist dieser sehr einfühlsame und mitreißende Roman, den Kristina Hauff hier geschrieben hat. Die Geschichte um die beiden Ehepaare Inga und Bodo, Sophie und Thies hat mich sofort gefesselt. Die vier sind die besten Freunde, wohnen nebeneinander jeder in seinem Häuschen auf einem schönen Grundstück im Wendland. Alles könnte bullerbümäßig und wunderschön sein, denn die beiden Paare verstehen sich sehr gut, haben Kinder im gleichen Alter und wohnen in einer dörflichen Idylle an der Elbe. Inga und Bodo mit ihren beiden Kindern, die nahezu perfekt scheinen, leben diesen Traum. Für Sophie und Thies ist dieser Traum bereits schon vor einem Jahr, als ihr einziger Sohn Aaron in der Elbe ertrank, ausgeträumt. Die Ehepaare haben sich durch diese Tragödie voneinander entfernt, Sophie und Thies leben nur noch nebeneinander her und jeder versucht alleine mit seiner Trauer um das gemeinsame Kind umzugehen. Und plötzlich taucht eine Fremde auf, Mara, die sich mit den beiden Ehepaaren anfreundet und deren Leben ordentlich durcheinanderwirbelt.

Kristina Hauff erzählt sehr einfühlsam eine Geschichte von Freundschaft, Liebe, Verlust und Schuld, in der die Protagonisten miteinander verbunden sind. Es ist eine tragische und auch sehr emotional erzählte Geschichte in einer traumhaften Landschaft mit viel Spannung und einer ganz besonderen Atmosphäre, die mich berührt hat. Ganz besonders gelungen ist auch das wunderschöne Cover! Vielen Dank an www.vorablesen.de, dass ich den Roman vorab lesen durfte.

Kristina Hauff

Unter Wasser Nacht

hanserblau im Carl Hanser Verlag, ISBN 978-3-446-26945-3

0 comments on “Kristina Hauff – Unter Wasser NachtAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.