J. Ryan Stradal – Die Bierkönigin von Minnesota

Nachdem ich den Roman ‚Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens‘ von J. Ryan Stradal so toll fand, habe ich mich sehr gefreut, dass ein neues Buch des Autors erschienen ist. Es war so unterhaltsam und informativ, obwohl ich gar kein Bierfan bin.

Die beiden Schwestern Helen und Edith sind sehr unterschiedlich: Edith heiratet sehr früh und widmet ihr Leben ihrer Familie und ihrer Arbeit in einem Pflegeheim. Helen geht aufs College, lernt dort den Spross einer früheren Bierbraudynastie kennen und lieben und kann sich ihren großen Wunsch Bierbrauerin zu werden erfüllen. Doch um diesen Wunsch umzusetzen benötigt sie Kapital, das sie durch das Erbe von ihren Eltern erhält und Edith ihren Teil nicht abgibt. Diese Handlung entzweit die Schwestern auf Jahre. Edith ereilt ein schlimmer Schicksalsschlag und sie zieht ihre Enkelin Diana alleine groß. Diana versucht durch kleine Diebstähle den Geldmangel ihrer Großmutter aufzubessern, bis sie erwischt wird. Sie bekommt die Chance in einer Brauerei zu arbeiten, eine kostenlose Ausbildung, und kann ihre Schulden somit begleichen. Ihr Leben wird total umkrempelt und sie kann ein paar aufsehenerregende Biere auf den Markt bringen, die der Brauerei ihrer Großtante Helen ganz schön Konkurrenz machten, wovon sie aber nichts ahnt.

Im Mittelpunkt des Romans stehen drei Frauen, die der Geschichte eine mitreißende und interessante Handlung geben. Das Lesen hat mir sehr viel Freude gemacht und ich fand die Perspektivwechsel sehr reizvoll. Alles in allem eine gefühlvolle Familiengeschichte.

Vielen Dank an den Diogenes Verlag für das Leseexemplar!

 

J. Ryan Stradal

Die Bierkönigin von Minnesota

Diogenes Verlag, ISBN ‎ 978-3-257-30059-8

0 comments on “J. Ryan Stradal – Die Bierkönigin von MinnesotaAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.