Elizabeth Strout – Oh William!

Elizabeth Strout gehört zu meinen liebsten Autorinnen. Sie schreib so natürlich, frisch und ansprechend, dass jedes Buch wie ein kleines Geschenk ist.

Ihr ihrem neuen Roman erzählt Lucy Barton, die man bereits aus zwei Romanen Elizabeth Strouts kennt, als Ich-Erzählerin die Geschichte ihrer ersten Ehe mit William, den sie während ihres Studiums kennen und lieben lernte. Mit ihm verband sie eine große Liebe und er half ihr , sich von ihrer schlimmen Kindheit und Jugend in einer Kleinstadt in Illinois, zu lösen. Mit William bekam sie ihre zwei reizenden Töchter und doch hat sich Lucy nach langer Zeit von William getrennt. Für Beide war die Trennung sehr schmerzhaft, aber trotzdem haben sie sich nie aus den Augen verloren und führen nach Jahren noch eine verbindende Freundschaft. Nach der Trennung ist jeder der Beiden eine neue Beziehung eingegangen. Lucy hat in David, ihrem zweiten Mann, eine große Liebe und ihren Seelenpartner gefunden, den sie allerdings durch seinen frühen Tod verloren hat. Lucy hat sich in dieser schweren Zeit an William gewandt, der immer für sie da war. Und umgekehrt ist es auch so, denn wenn es William schlecht geht und er sie braucht, ist Lucy für ihn da. Es ist ein freundschaftliches Geben und Nehmen, es ist Familie und Freundschaft, es ist Nähe und Vertrautheit. ‚Oh William‘ ist der Seufzer Lucys, den sie bei ihren Erinnerungen an ihre erste Ehe, ihren Treffen mit William und ihren Gesprächen mit ihren beiden Töchtern, manchmal ausstößt.

Dieses Buch ist wie ein Treffen mit einer alten Freundin, die man längere Zeit nicht gesehen hat und sie bei Kaffee und Kuchen trifft. Es werden Geschichten aus dem Leben erzählt, die sehr beschäftigen. Einfach schön!

Vielen Dank an das Bloggerportal Random House für dieses wunderbare Leseexemplar!

Elizabeth Strout

Oh William!

Luchterhand, ISBN 978-3-630-87530-9

0 comments on “Elizabeth Strout – Oh William!Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.