Dani Atkins – Sieben Tage voller Wunder

Ein kurzweiliger Roman fürs Wochenende – einfach zum Weglesen!

Hannah Truman verbrachte gerade fünf Wochen bei ihrer Schwester Kate in Kanada, um ihrem Lebensgefährten William zu entfliehen, der sie, nach vier Jahren Beziehung, mit seiner jüngeren Kollegin betrogen hat. Hannah steckt in einer Lebenskrise und weiß nicht genau, wie sie sich entscheiden soll, um ihr Leben wieder in den Griff zu kriegen. Nun befindet sie sich wieder auf dem Rückweg nach London und trifft auf dem Flughaufen mehrere Male auf einen großen, gutaussehenden Mann. Die Beiden flirten miteinander, als der Name Logan Carter ausgerufen wird und der gutaussehende Mann sich bedauernd von Hannah abwenden muss. Gleich darauf kann Hannah ihre Maschine besteigen. Kurze Zeit nach dem Start bekommt das Flugzeug durch aufkommendes Unwetter starke Probleme, währenddessen sich plötzlich Logan neben Hannah setzt. Es kommt zum Absturz und sie überleben gemeinsam den Horror. Mutig und ausdauernd kämpfen sie sich durch die verschneite Wildnis Kanadas, in der sie auf einem See den Absturz überlebt haben. Nach Tagen kommt für die Beiden die Rettung, wirklich für Beide?

Schon den Roman ‚Die Achse meiner Welt‘ habe ich sehr gerne gelesen und auch mit diesem Roman hat mich Dani Atkins wieder begeistert.

Dani Atkins

Sieben Tage voller Wunder

Knaur Verlag, ISBN 978-3-426-52088-8

 

0 comments on “Dani Atkins – Sieben Tage voller WunderAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.