Barbara Vine – Kindeskind

Ruth Rendell hat auch großartige Romane unter dem Pseudonym Barbara Vine, zusammengesetzt aus ihrem zweiten Vornamen und dem Mädchennamen ihrer Urgroßmutter, geschrieben. Und hier ihr letzter Roman:

Grace und ihr Bruder Andrew haben von ihrer Tante ein Haus in London geerbt, das sie beide bewohnen: das Zusammenwohnen klappt auch wirklich entspannt und freundschaftlich. Bis sich Andrew verliebt, einen Freund mit nach Hause bringt und Grace vorstellt, die das Ganze mit gemischten Gefühlen betrachtet. Nach einiger Zeit des Zusammenlebens und aneinander Gewöhnens kommt es zu einem Vorfall, der einige Auswirkungen auf die Zukunft der drei Bewohner haben wird. Grace zieht sich zurück, um an ihrer Doktorarbeit weiterzuschreiben und versinkt in einem Roman, der ähnlich wie ihre Lebenssituation spielt und sie aufwühlt. Eine atemberaubende Geschichte um Liebe, Leben und Überleben!

Barbara Vine

Kindeskind

Diogenes Verlag, ISBN 978-3257243956

0 comments on “Barbara Vine – KindeskindAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.