Antje Wagner – Hyde

 

Nach einigen Urlaubstagen in der Pfalz bin ich wieder im Norden angekommen und es geht weiter mit den Buchvorstellungen. Heute ist wieder ein Jugendroman an der Reihe, der in ein paar Tagen erscheinen wird:

Katrina ist auf der Walz, was sehr außergewöhnlich für ein achtzehnjähriges Mädchen ist. Doch sie hat ihre Tischlerlehre absolviert und möchte nun für drei Jahre durch Deutschland reisen und Kost und Logis gegen Arbeit eintauschen. Ihr eigentlicher Plan ist aber, Geld zur Seite zu legen für ihre Kriegskasse, wie sie es nennt, um dann Rache zu nehmen. Rache für ein zerstörtes Zuhause, für ein zerstörtes Leben, für eine zugefügte körperliche Behinderung und den Tod ihrer Zwillingsschwester und ihres Vaters. Denn Katrina ist die einzige Überlebende ihrer kleinen Familie, die jahrelang ganz verborgen tief im Wald auf einem Grundstück in einem kleinen Holzhaus, von allen Hyde genannt, aufgewachsen ist. Alles zerstört durch Brandstiftung von ein paar Jugendlichen. Katrina hat sich nicht nur die Rache zur Aufgabe gemacht, sondern auch ein Familiengeheimnis aufzuklären, was sehr wichtig für ihr weiteres Leben ist.

Am Anfang hat man noch leichte Probleme die Zusammenhänge dieses spannenden Jugendbuches zu verstehen, doch dann geht es rasant weiter und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Den Schreibstil finde ich eingängig und bewegend, Katrinas Charakter sehr sympathisch und interessant dargestellt. 
Ich bin wirklich ziemlich angetan von diesem Buch und der Meinung, dass es auch wunderbar von Erwachsenen gelesen werden kann.

Antje Wagner

Hyde

Beltz Verlag, ISBN 978-3-407-75435-6

Ab 14 Jahren

 

0 comments on “Antje Wagner – HydeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.