Annette Mierswa – Instagirl

Ich habe wieder ein Jugendbuch gelesen, das mir sehr gut gefallen hat und den Nerv der Zeit trifft. Es ist ja bald Weihnachten und ein Jugendbuch oder Kinderbuch für den Nachwuchs sollte doch auf jeden Fall mit unter dem Weihnachtsbaum liegen, oder?

Bei diesem Jugendbuch gibt es eine Besonderheit für mich, denn die Autorin ist eine ehemalige Grundschul-Mitschülerin und ich finde echt klasse, wie sie schreibt.

In der Geschichte geht es um die fünfzehnjährige Isabelle, die Isi genannt wird, und mit ihrer besten Freundin Yara ein ganz fester und beliebter Bestandteil der Klassenclique ist. Neu in die Klasse kommt Kim, die wunderschöne, dünne, arrogante und unnahbare Kim, die aber von fast allen für ihre Coolness und kaltschnäuzige Art bewundert wird. Als Isis Eltern sich trennen und der Vater nach Japan zieht, bricht für sie eine Welt zusammen und sie versucht sich, aus der Bahn geworfen, an etwas Neues zu klammern. Dabei hilft ihr Kim, die sie insgeheim bewundert, denn Kim ist auf Instagram ein großer Star. Sie postet wunderschöne, bearbeitete Fotos von sich und erntet dafür ganz viele Likes. Und das Beste ist, dass sie sich Isi annimmt und ihr Tipps und Tricks zeigt, die Isi auf ihrem Instagram-Account megacool und wunderschön erscheinen lassen. Schon bald ist Isi wie infiziert, wendet sich von ihrer Clique ab, hat beginnende Magersucht, begibt sich durch Kims schräge Ideen in Lebensgefahr und ist völlig durch den Wind. Doch eine schlimme Erfahrung zeigt ihr, dass sie der egoistischen Kim nicht vertrauen kann, dass sie belogen wird und dass sie ihr keine Freundin ist. 

Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben, liest sich leicht und ist vom Thema her sehr zeitgemäß. Es zeigt, dass es oft gar nicht so toll ist den Posts in den Social Media alles zu glauben, denn oft stellt sich heraus, dass alles nur Fake ist.

Annette Mierswa

Instagirl

Lowe Verlag, ISBN 978-3-7432-0121-7, ab 12 Jahren

0 comments on “Annette Mierswa – InstagirlAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.