Anette Hinrichs – Nordlicht Die Tote am Strand

Da habe ich doch vor ein paar Tagen eine Lieblings-Krimi-Reihe für mich entdeckt. Anette Hinrichs hat eine Krimireihe geschrieben, die sowohl im Norden Deutschlands, als auch in Dänemark spielt und das ist ganz mein Geschmack. Im ersten Teil ‚Die Tote am Strand‘ lernt man das deutsch-dänische Ermittlerduo Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg kennen. 

Im dänischen Kollund am Strand wird eine tote Frau aufgefunden –  erschossen. Bei der Obduktion wird festgestellt, dass es sich um die Dänin Liva Jörgensen handelt, die vor zwölf Jahren verschwunden ist. Damals dachte man, dass sie das Opfer eines Serienmörders gewesen sei, denn sie verschwand so plötzlich und ist nie mehr aufgetaucht, außerdem passte sie in sein Beuteschema. Nach einigen ersten Ermittlungen steht fest, dass Liva unter dem Namen Laura Jensen die letzten Jahre in Hamburg lebte. Vibeke Boisen, die gerade die Leitung der Flensburger Mordkommission übernommen hat, und ihr dänischer Kollege Rasmus Nyborg , der als Ermittler in Esbjerg arbeitet, stehen vor einem Rätsel. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als den Fall von vor zwölf Jahren wieder aufzurollen. Und was sie nach und nach aufdecken zieht bis in die oberen Schichten der dänischen Regierung seine Kreise.

Anette Hinrichs schreibt sehr lebendig und fesselnd und mir haben die beiden Ermittler sehr gut gefallen. Es sind zwei sehr starke und sympathische Charaktere, die zwar unterschiedlich sind, aber sehr gut harmonieren. Außerdem finde ich die Orte der Handlung wunderbar, denn ich liebe den Norden und Dänemark.

Anette Hinrichs

Nordlicht – Die Tote am Strand

Blanvalet, ISBN 978-3-7341-0722-1

0 comments on “Anette Hinrichs – Nordlicht Die Tote am StrandAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.